ALT

Beteiligungsstrategie

Beteiligungsstrategie

Das Suchraster? Keine zu kleinen Unternehmen mit einem an sich funktionierenden Geschäftsmodell – in einer chancenreichen, womöglich schwierigen Situation. Engelhardt Kaupp Kiefer begleiten die Beteiligungsunternehmen auf ihrem zweiten großen Wachstumskurs.

Unser Investmentfokus: Unternehmen aus den Bereichen IT, Business Services, Cleantech und innovative Serienprodukte mit bewährten Geschäftsmodellen. Diese Märkte kennen wir und verfügen über ein dichtes Netzwerk von Industrieexperten. Unsere Beteiligungsstrategie: Mit überschaubaren Investments den Jahresumsatz der Unternehmen von rd. € 1 – 3 Mio. auf € 10 – 30 Mio. erhöhen. Wir beteiligen uns in der Regel mit Eigenkapital und zusätzlich mit Mezzanine-Kapital. Pro Unternehmen stellen wir bis € 1,0 Mio.zur Verfügung. Wir investieren ausschließlich in offene Beteiligungen in den Rechtsformen GmbH, GmbH & Co. KG und AG. Gemeinsam mit den Unternehmen streben wir an, unser Investment durch die parallele Beteiligung öffentlicher (z. B. mittelständische Beteiligungsgesellschaften) und halböffentlicher (z. B. High Tech Gründer Fonds) Beteiligungsgeber zu hebeln.
Damit dieses Kapital erfolgreich investiert wird, sichern wir uns unternehmerischen Einfluss im Rahmen unserer Beteiligungsverträge. Kein Stillstand, immer vorwärts: Unser Ziel ist ein Wachstum von Ø 30 % + p. a. bei unseren Beteiligungen. Dadurch erreichen Unternehmen mit einem anfänglichen Jahresumsatz von EUR 1 – 3 Mio. innerhalb von 6 – 8 Jahren einen Ziel-Jahresumsatz von € 10 – 30 Mio. Ab dieser Unternehmensgröße gibt es interessante Exitmöglichkeiten an strategische Investoren oder Finanzinvestoren. Wir begleiten dieses Wachstum von Anfang an, in allen Phasen bis zum Exit. Unser Anspruch ist, sowohl Exit-Prozess als auch -Timing optimal zu steuern.
Beteiligungsstrategie